Babyheilbad

nach Brigitte Meissner

Eine Geburt ist immer ein einschneidendes und besonderes Erlebnis, welches der Körper und die Psyche verarbeiten müssen. Dies ist bei schweren Geburten, sowie bei leichten Geburten der Fall. Doch muss nicht nur die Mutter dieses Erlebnis verarbeiten, sondern vorallem auch das Baby, welches mit der Geburt, die wohl größte Veränderung seiner Lebensumstände erfährt.

In diesem Moment - der Geburt - spielt das Bonding und die Geborgenheit eine große Rolle. Das Baby sollte nach der Geburt so nah und so lange wie möglich, Haut auf Haut, bei seiner Mutter sein. Ist dies nicht oder nicht lange möglich, zBsp. nach einem Kaiserschnitt oder einem medizinischem Notfall, dann kann dieses Bonding Erlebnis durch das Babyheilbad nachgeholt und aufgearbeitet werden.

 

Aber nicht nur, in diesen Fällen ist das Babyheilbad empfehlenswert. Auch wenn der Bonding Moment gegeben war, fällt es nicht jedem Baby gleichermaßen leicht, sich an die neue Lebenssituation zu gewöhnen oder die erlebte Geburt gut zu verarbeiten. Das Heilbad hilft dabei den Moment nach der Geburt - einen Moment, in dem das Baby Schutz und Geborgenheit sucht - nachzuerleben und dem Baby die Sicherheit und Geborgenheit zu geben, die es braucht um die Geburt zu verarbeiten. Das Zurückversetzen in diesen zentralen Bindungsmoment „Aus dem Wasser zur Mutter auf die Erde“, die nun mit so viel Geborgenheit und Ruhe verbunden ist, bringt Heilung in das tatsächliche Geburtserlebnis.

1.png

Dein Termin

  • zu Beginn unseres Treffens sprechen wir über euer Geburtserlebnis - dein Baby ist bei dem Gespräch dabei

  • wir bereiten gemeinsam das Bad für dein Baby zu (es sollte angenehm warm sein)

  • gerne Bade ich dein Baby (am besten in einer Babybadewanne) neben deinem Bett, wo du es dir bereits gemütlich machts

  • es ist gut wenn du einen Bademantel trägst oder ein Kleidungsstück, welches den Haut-auf-Haut Moment zulässt

  • Wenn dein Baby und du bereit seid, lege ich dir dein Baby nass auf deine Brust

  • ich hülle euch in warme kuschelige Handtücher ein und lass euch dann miteinander allein

  • dein Baby weint vielleicht, weil es sich in den Moment der Geburt zurückversetzt fühlt - das ist völlig in Ordnung - es verarbeitet die Geburt

  • du kannst dein Baby stillen oder füttern und es beruhigen, so wie es sich für dich richtig anfühlt

  • wichtig seid nur ihr und das Gefühl von Geborgenheit

  • vielleicht schläft dein Baby auch einfach ein - oder ihr beide - dann verlasse ich einfach eure Wohnung/Haus und lasse euch idesen Moment ungestört genießen

Preis

 

Termin (60 - 90 min): 60,-€

BabyHeilBad.PNG