Allgemeine 
Geschäftsbedingungen

AGB
 
§1 Anmeldung
Für jede Beanspruchung eines Kurses ist die vorherige Anmeldung per Telefon, Email oder dem Anmeldeformular auf der Homepage zwingend notwendig. 
Die Kursanmeldung ist für Sie verbindlich.
 
§2 Anmeldebestätigung
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung mit der Bankverbindung. Ihr Kursplatz ist nur dann gesichert, wenn bei uns die Kursgebühr rechtzeitig 14 Tage vor Kursbeginn eingegangen ist.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihren Platz versuchen weiter zu vergeben, falls die Kursgebühr nicht fristgerecht bei uns eingegangen ist.
Die Kursleitung ist berechtigt, einzelne Kursstunden kurzfristig zu verlegen. Die Kursleitung behält sich ebenfalls das Recht vor, den Kurs kurzfristig abzusagen bzw. zu verschieben, falls es nicht genug Anmeldungen geben sollte.
 
§ 3 Gebühren
Alle ausgewiesenen Gebühren verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Gebühren müssen wie angegeben 14 Tage vor Kursbeginn beglichen sein. Kosten, die in Zusammenhang mit der Zahlung entstehen, trägt der Teilnehmer. 
Die Kursleitung behält ihren Anspruch auf die Kursgebühr auch dann, wenn die Teilnehmerin einzelne Stunden versäumt. Dabei ist es unerheblich, aus welchem Grund die Teilnahme nicht erfolgte. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Die Kursleitung bietet max. 1 Nachholstunde an. Die Kursleitung behält ihren Gebührenanspruch unabhängig von der Erstattung durch die privaten, sowie gesetzlichen Krankenversicherung und/oder Beihilfestelle.
 
§ 4 Vergünstigungen
Aktionsangebote sind auf den jeweils angegebenen Zeitraum beschränkt. Bereits rabattierte Preise schließen weitere Vergünstigungen aus.
 
§ 5 Stornierung
Eine Stornierung muss schriftlich erfolgen. Maßgeblich ist der Posteingang, auch per Email. Erfolgt die Stornierung
a)    Bis 14 Tage vor Kursbeginn, so hat die Teilnehmerin keine Stornogebühr zu zahlen
b)    Bis 8 Tage vor Kursbeginn, so hat die Teilnehmerin eine Stornogebühr von 20% zu zahlen
c)    Bis 3 Tage vor Kursbeginn, so hat die Teilnehmerin eine Stornogebühr von 50% zu zahlen

d)    Nach Kursbeginn, so hat die Teilnehmerin eine Stornogebühr von 80% zu zahlen
e)    Die Stornogebühren entfallen, wenn die Teilnehmerin für Ersatz sorgt
 
§ 6 Haftung
Die Kursleitung haftet für andere Schäden als Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit nur bei einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung. Unsere Beschreibungen und Preisangaben wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir keine Haftung für eventuelle Druckfehler, Übertragungsfehler übernehmen.